Logo Golfschule Peter Laube

Sportliche Entwicklung

Das Trainingsprogramm muss an die Bewegungs- und Spielerfahrung angepasst werden...

 

Anfänger

Lernen von Basics (stabile Grundhaltung, Griff, Zielen)

- Einfache Bewegungsvorstellung

- eine Schlagvariante für unterschiedliche Spielsituationen 

 

Fortgeschrittener Spieler

- Verschiedene Lösungen für Spielsituationen erlernen

- Bewegungsvorstellung vertiefen (Welche Elemente sind für wiederholbare Schlagergebnisse wichtig)

- gezieltes Training und Aktivierung der wichtigsten Muskeln

- detallierte Koordination des Bewegungsblaufes anstreben

 

Könner

- Optimieren indiviueller Bewegungsabläufe

- Wettspieldruck im Training simulieren

- Training in direkten Spielsituationen

- Körper- und Schwunggefühl differenziert wahrnehmen um Bewegungsfehler besser zu erkennen

 

Wie ein Spieler im Training einzustufen ist, hängt nicht allein von der Zeitspanne ab, in welcher er Golf spielt. Viele Faktoren spielen hier eine Rolle wie z.B. sportliche Vorerfahrung, Alter, Geschlecht, Körpergefühl und Ballgefühl.